Ladies-Cup

5./6. Dezember MZH Sonnhalde in Aarwangen


Bericht zum Ladys Cup 2015

Am Wochenende des 05. und 06. Dezember 2015 führten wir das

schon zur Tradition gewordene Hallenturnier der Juniorinnen C, der

Damen 2, 3 und 4 Liga plus das Juniorinnen A und B in unserer

schönen Mehrzweckhalle in Aarwangen durch.

 

Bei den Juniorinnen C meldeten sich dieses Jahr leider nur fünf

Mannschaften an. Aber auch dies zeigten uns, angeführt vom

Team Wyler YB U15 schönen und begeisternden Mädchen Fussball.

Am Ende des Turnieres durfte jede Spielerin einen Gebäck, das

von unserer Dorfbäckerei Nyfeler als Fussball gebacken

wurde entgegennehmen. Ebenfalls erhielten die drei Erstplatzierten von

unserem Ausrüster und Sponsor Straub Sport AG Langenthal

einen Adidas Fussball geschenkt.

Es gab folgende Ranglisten:

Juniorinnen C

1.

Team Wyler YB U 15

2.

SC Zofingen

3.

FC Roggwil

4.

FC Längasse

5.

SV Sissach

 

Um 16 Uhr begannen wir mit dem Turnier der Damen, da haben

sich insgesamt 12 Mannschaften aus der zweiten, dritten und

vierten Liga angemeldet.

Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Bis in die späten Abendstunden wurde in spannenden und hochstehenden

Spielen um jeden Punkt gekämpft.

Ab 22 Uhr wurden die Platzierungsspiele ausgetragen auch bei

diesen Spielen wurde nochmals von allen Mannschaften voller

Einsatz gezeigt.

Um 23 Uhr ging es dann um die Potestplätze, um Platz drei und

vier spielte der FC Fortuna Olten, gegen den FC Steffisburg. Dieses

Spiel endete mit einem Sieg vom FC Fortuna Olten.

Zum Finale standen sich anschliessend der SC Huttwil und die

Damen vom FC Old Boys Basel gegenüber. Dieses packende

Finale entschied der SC Huttwil dann für sich.

Rangliste Damen Turnier

 

1.SC Huttwil                                 7. FC Bethlehem

2.FC Old Boys Basel                   8. FC Schönenwerd

3.FC Fortuna Olten                      9. FC Terwil

4.FC Steffisburg                         10. SV Sumiswald

5.FC Reinach                             11. AS Italica Langenthal

6.FC Herzogenbuchsee             12. SV Sissach

 

 

Auch bei den Damen erhielten alle ein Gebäck von unserem

Dorfbeck plus die ersten drei einen Adidas Fussball.

Um 23:30 Uhr war das Turnier zu Ende. Einige gönnten sich noch

einen Schlummertrunk, und gegen 00:30 Uhr haben auch

die letztedie Mehrzweckhalle verlassen.

Sonntag 10 Uhr, Beginn des Hallenturniers der Juniorinnen

A und B. Auch heute waren sehr attraktive Mannschaften zu uns gekommen.

Am meisten gespannt waren wir auf die Spiele mit der Mannschaft

vom FC Basel U 15 und ich kann es schon vorwegnehmen, es war

sehr Interessant diese Spiele zu verfolgen. Das erste Spiel ging gegen

die Mädchen von Old Boys Basel zwar verloren, danach steigerte sich

die U15 aber von Spiel zu Spiel und zuletzt standen Sie im Finale.

An dieser Stelle möchte ich auch die Leistungen aller anderen Teams

hervorheben, der Mädchenfussball hat ein sehr hohes Niveau.

Als um 15 Uhr die Gruppenspiele vorbei waren, ging es um die

Platzierungsspiele und ab 15:45 Uhr um die Finalspiele.

Um Platz drei und vier spielte der FC Old Boys Basel und der FC

Roggwil a, diese kleine Finale wurde von den Mädchen des

FC Old Boys Basel gewonnen.

Im Grossen Finale standen sich die Mädchen vom FC Aesch und

Basels U 15 gegenüber. Nach einem engen spiel schwang die U15

oben aus und gewann das Turnier.

Rangliste Damen Turnier

 

1.FC Basel U 15                     6. SC Zofingen

2.FC Aesch                             7. FC Bremgarten

3.FC Old Boys Basel             8. FC Walperswil

4.FC Roggwil a                       9. FC Roggwil b

5.FC Baar                             10. FC Bethlehem

 

Auch bei den Juniorinnen A und B erhielten alle ein

Gebäck von unserem Dorfbeck plus die ersten drei einen Adidas Fussball.

Es hat uns sehr gefreut, dass viele Zuschauer den Weg zu uns in die

Mehrzweckhalle auf sich genommen haben, um die Mannschaften zu

unterstützen.

An dieser Stelle möchten ich mich bei den jungen Schiris des FC

Aarwangen, Samantha Eisenhut, Shkelqim Haziri und Claudio Keller

die die Juniorinnen Spiele geleitet haben, so wie bei den

offiziellen Schiedsrichtern Urs Kummer, Veton Dizidari

und Imzi Reci für die sehr guten Leistungen bedanken. Nicht zu vergessen

sind all die Helfer von der ersten Mannschaft, sie haben die Halle

spielbereit gemacht und bei der Jury tatkräftig mitgeholfen.

Natürlich auch unser Küchen–Team das die Spieler und

Zuschauer mit Pommes Frites, Chicken Nuggets, Hot–Dog und vielem mehr zu

verwöhnte.

Einen speziellen dank geht an unser Sponsoren

Straub Sport AG Marktgasse 35 in Langenthal, der uns mit einem grosszügigen Betrag das durchführen ermöglicht hat und unserem Dorfbeck Nyfeler in Aarwangen der die Preise, ein Gebäck in Fussballform zu einem unschlagbaren Preis hergestellt hat Recht herzlich bedanken.

Ich freue mich im nächsten Jahr die einen oder anderen Mannschaften

wieder in Aarwangen begrüssen zu dürfen und wünsche allen schöne

und besinnliche Festtage.

 

FC Aarwangen

Daniel Ammann