12.11.2016 Junioren-Event

Am vergangenen Samstag wurde ein Sponsoren-Event für unsere Juniorenteams durchgeführt. Der Anlass wurde gegenüber den Vorjahren neu konzipiert und das Rundenlaufen durch einen abwechslungsreichen Postenlauf ersetzt. Statt nur die läuferische Fähigkeit unter Beweis zu stellen sollte mit dem neuen Konzept Spiel, Spass und Spannung im Vordergrund stehen.

 

An den insgesamt sechzehn Posten wurden die Juniorinnen und Junioren von den Spielern der zweiten Herren-Mannschaft betreut. Den Postenlauf traten die Kinder jeweils in 4er-Teams an und wurden an den einzelnen Posten entweder für ihre Einzel- oder Gruppenleistung mit Punkten belohnt.

 

Den Teilnehmern wurden auf der Punktejagd die unterschiedlichsten Fähigkeiten abverlangt. Während die einen mit ihrer Präzision beim Torwandschiessen, Fussballkegeln oder Weitschuss auf ein kleines Tor punkten konnten, waren andere erfolgreicher beim Büchsenwerfen, im Kletterparcours oder beim Seilspringen. Nicht nur mit sportlichen Leistungen konnte das Punktekonto aufgestockt werden, denn auch mit Wissen über den FC Aarwangen wurden die Junioren beim Quizposten belohnt oder für das richtige Ertasten von Gegenständen mit verbundenen Augen.

 

Für viele erspielte Punkte und hohe persönliche Sponsoreneinnahmen wurden die Juniorinnen und Junioren mit Preisen belohnt, was sicher ein zusätzlicher Ansporn war, bei jedem Posten Vollgas zu geben.

 

Das Hubel-Beiz Team um Daniel Ammann hat bewiesen, dass es auch in einer fremden Küche zu überzeugen vermag. Denn alle Helfer und Teilnehmer sowie deren Eltern konnten sich am Mittag nach getaner Arbeit mit Spaghetti stärken und Energie tanken für das Fussballspiel am Nachmittag, bei welchem die Eltern ihren Nachwuchs herausforderten.

 

Mit dem neuen Konzept wurde das Ziel erreicht, einen öden Sponsorenlauf zu einem Vereinsanlass zu machen, bei dem Gross und Klein ihren Spass haben.